Tel.:03922468206

Email:info@humusziegel.de

Warenkorb

Kokoserde Aussaaterde Anzuchterde Quellerde Kokoshumus

10 x 650 g Kokoserde Aussaaterde Anzuchterde Blumenerde Pflanzerde – 90 Liter Kokossubstrat

11,90  inkl. 19% MWST

1,83  / kg

★ Sie erhalten 10 Blöcke à 650g = 6,5 kg gepressten Kokoshumus. Ergibt durch Zugabe von ca. 4 Litern Wasser pro Ziegel etwa 90 Liter fertige Kokosblumenerde (Aussaaterde aus feinen Kokosfasern).

★ Die Anzuchterde ist torffrei, ungedüngt, frei von Steinen und unverdaulichen Bestandteilen sowie rein biologisch, unverderblich und sehr lange lagerfähig. Das Saatgut bleibt gleichmäßig feucht und sorgt somit für eine verbesserte Keimrate.

★ Bestens geeignet für die Aussaat und Anzucht von Kräutern, Gemüse und Zierpflanzen. Schimmelt selbst bei längerer Liegedauer der Samen (wie z.B. bei Palmen / Exoten) nicht uns hält die Feuchtigkeit lange für das Saatgut verfügbar.

EAN: 8588250882598

Lieferzeit: Deutschland: 1-2 Tage Österreich: 3-5 Tage

6,5 kg | 1,83  / kg

Artikelnummer: Humusziegel_650-10 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , ,

Beschreibung

Anzuchterde – Aussaaterde – Kokoserde – Kokosblumenerde – Kokosfasersubstrat – Blumenerde – Pflanzerde – Kokoshumus
Die Kokos-Aussaaterde besteht aus der Faser der Kokosnusshülle. 100 % kurze Fasern – feines Substrat. Lockere, feine Kokoserde als gepresster Ziegel. Jeder einzelne Ziegel quillt zu ca. 9 Litern Anzuchtsubstrat auf. Sie erhalten beim Kauf dieses Artikels 1 Karton mit 10 gepressten Humusziegeln à 650 Gramm (d.h. 10 x 9 Liter Kokosblumenerde). Diese Aussaaterde / Anzuchterde aus feiner Kokosfaser ist bestens geeignet für die Aussaat / Anzucht von Kräutern, Gemüse und Zierpflanzen.

Warum Kokoserde?

Kokoserde besteht im Prinzip aus Fasern der Kokosnussschalen, die als Abfallprodukt der Kokosöl-Herstellung anfallen. Das dadurch gewonnene Kokossubstrat ergibt eine natürliche und organische Pflanzerde und ist bestens zur Anzucht aller Pflanzenarten geeignet.

Sie ist eine ausgezeichnete Alternative zu herkömmlichem Torf und erfreut sich steigender Beliebtheit. Außerdem bleiben durch die damit einhergehende Schonung von Torfvorkommen zahlreiche Moore als wichtiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen erhalten.

Welche Vorteile bietet Kokoserde?

    • Sorgt für mehr Luft an den Wurzeln (bessere Sauerstoffversorgung). Bodenverbesserung und Auflockerung.
    • Verbessert die Nährstoffaufnahme, für eine kräftigere Spross- und Wurzelbildung
    • Besseres Wasserspeicherverhalten
    • Resistent gegen Schimmel
    • Frei von Schädlingen, Düngemittel und Unkrautsamen

Lockere Anzuchterde / Aussaaterde / Quellerde für die Pflanzenaufzucht. Hergestellt aus den Fasern der Kokosnusshülle / Kokoshumus als nachhaltiger Ersatz für Torf. Rein biologisch, unverderblich, TORFFREI, sehr lange lagerfähig, ungedüngt, frei von Steinen und unverdaulichen Bestandteilen. 

Unsere Aussaaterde ist schimmelhemmend. Dies wirkt sich günstig auf die Keimrate aus, auch bei längerer Liegedauer der Samen (z.B. bei Palmen und Exoten).

Die Aussaat auf Kokoserde hat zahlreiche Vorteile: unsere Aussaaterde kann Feuchtigkeit gut speichern. Kokoserde gibt diese gleichmäßig an das Saatgut bzw. später an die Keimlinge ab. Dadurch ist der Aufwand, das Saatgut immer gleichmäßig feucht zu halten, deutlich reduziert. Gleichzeitig hat unsere Kokos-Aussaaterde die positive Eigenschaft, dass das Material durch das wiederholte Gießen nicht aushärtet. Dadurch kommt mehr Sauerstoff an die Wurzeln uns Sie erreichen eine bessere Wurzeldurchlüftung und das Entnehmen / Pikieren der Keimlinge / Jungpflanzen gelingt wesentlich einfacher.

Kontrollierte und gesicherte Qualität: Frei von Schadstoffen, nicht vorgedüngt & torffrei für ein kräftiges Wachstum Ihrer Pflanzen.

Wie verwende ich die Kokoserde?

Einfach die ausgepackte Kokoserde in einen 10-Liter Eimer legen und 4-5 Liter Wasser dazugeben. Nach ca. 15-20 Minuten ist der Humus gebrauchsfertig. Um den Aufquellvorgang zu beschleunigen, können Sie die Aussaaterde auch mit der Hand durchmischen.

Bei Bedarf kann dem Aufquellwasser etwas Flüssigdünger hinzugegeben werden. Machen Sie diese Düngerzugabe jedoch nur bei der Anwendung als Pflanzerde für Jungpflanzen oder zum Umtopfen.

In der frühen Phase der Aussaat sollte der Kokosanzuchterde noch kein Dünger zugefügt werden. Warmes Wasser beschleunigt den Aufquellvorgang. Die Aussaaterde quillt dann deutlich schneller auf.

Eine veranschaulichte Anwendung können Sie sich auch im nachfolgenden Video ansehen:

Die schnelle und bequeme Variante für eigenes Pflanzsubstrat: Mischen Sie sich Ihre eigene Blumenerde / Pflanzerde mit bis zu 50 % Kokoserde-Anteil. Nehmen Sie eine gute Blumenerde als Basis und fügen Sie die aufgequollene Kokoserde hinzu und Sie erhalten ein luftiges, lockeres, wasserspeicherndes Pflanzsubstrat.

Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag im Blog zur Aussaat von Basilikum, Petersilie und weiteren Kräutern in Kokoserde pur.

Wofür ist diese Kokoserde geeignet?

Prinzipiell ist Kokossubstrat für alle Arten von Pflanzen verwendbar. Bestens geeignet ist es jedoch vor allem zur Aufzucht von Kräutern, Gemüse, Zierpflanzen und Exoten sowie generell für langsam wachsende Pflanzen. Auch als Deckschicht für Aussaat und zur Anzucht ist sie ideal. Ebenso als Beetabdeckung als Alternative zu Rindenmulch. Neben der Anwendung als Pflanzenerde auch für Terrarien verwendbar.

EAN: 8588250882598

Aussaaterde Basilikum Aussaat

Aussaaterde Basilikum Aussaat

Anzuchterde Petersilie auf Kokoserde

Anzuchterde Petersilie auf Kokoserde

Aussaaterde_Salbei_Kokosfaser

Aussaaterde aus Kokosfaser

Aussaaterde_Basilikum_auf_Kokoserde

Anzuchterde Basilikum

Zusätzliche Information

Gewicht 6.50 kg